Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

mehrere Fahrzeuge beschädigt

Um 04:43 Uhr befuhr vergangene Nacht eine 61-Jährige aus Eschwege
mit ihrem Pkw den Höhenweg in Eschwege in Richtung Langenhainer Weg. Bei regnerischer Witterung wurde sie von einem entgegenkommenden Pkw derart geblendet, dass sie einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Mercedes übersah und mit diesem kollidierte. Vor den geparkten Mercedes stand ein abgestellter Anhänger, welcher dadurch ins Rollen geriet und gegen einen auf der linken Fahrbahnseite geparkten Pkw VW rollte. Die 61-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Insgesamt wird der Sachschaden auf ca. 20.000 EUR geschätzt.

Von Fahrbahn abgekommen

Um 15:15 Uhr befuhr gestern Nachmittag eine 18-Jährige aus Geismar mit ihrem Pkw die Wiesenstraße in Eschwege und beabsichtigte nach links in die Straße „Neustadt“ abzubiegen. Dabei prallte sie zunächst mit dem rechten Vorderrad gegen den rechten Bürgersteig, verriss das Lenkrad und kam in der Folge auf dem linken Bürgersteig mit dem Auto zum Stehen. Dabei wurde das linke Vorderrad derart beschädigt, worauf das Auto abgeschleppt werden musste. Sachschaden: ca. 500 EUR.

Diebstahl von Wasserpumpen

Zwischen dem 04.05.24, 17:00 Uhr und dem 05.05.24, 17:00 Uhr wurden von einem Gartengrundstück „Am Heiligenberg“ in Meißner-Germerode drei Kreiselpumpen durch Unbekannte entwendet. Die Pumpen haben einen Wert von ca. 2800 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Diebstahl eines Fahrrades

Am 06.05.24, um 01:43 Uhr, wurde in der „Untere Schloßstraße“ in Wanfried ein blaurotes Mountain-Bike der Marke „Conway“ entwendet. Das Rad war zum Zeitpunkt des Diebstahls in einer Hofeinfahrt abgestellt gewesen. Der Schaden wird mit ca. 1150 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung im Frau-Holle-Park

Angezeigt wurde noch eine Sachbeschädigung zum Nachteil der Stadt Hessisch Lichtenau, die sich bereits in der Nacht vom 26./27.04.24 ereignet hat. Im Frau-Holle-Park in der Sälzer Straße in Hessisch Lichtenau wurden insgesamt vier einbetonierte „Cortenstahl-Elemente“ durch körperliche Gewalt beschädigt. Es handelt sich dabei um
Figuren der Frau Holle, die umgetreten oder umgeworfen wurden.
Der Gesamtschaden wird mit ca. 4000 EUR angegeben.
Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Unfall beim Abbiegen

10.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern
in der Mittagszeit auf der B 80 ereignete.
Um 13:43 Uhr befuhr eine 75-Jährige aus Hann. Münden mit ihrem Pkw die B 80 in Richtung Witzenhausen und beabsichtigte in Höhe der Mündener Straße nach links in diese abzubiegen. Nach ihren Angaben rutschte ihr während des Abbiegens die Brille von der Nase, wodurch sie das Lenkrad verriss. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, der von einer 29-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf gefahren wurde. Die Fahrerinnen blieben unverletzt.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal