Wetter (ots) –

Aufmerksame Zeugen reagierten am 07.05.2024, gegen 12:50 Uhr, vorbildlich und informierten Mitarbeiter einer Bankfiliale an der Kaiserstraße. Es wurde zuvor beobachtet, wie zwei Täterinnen versucht hatten mit mehreren EC-Karten Bargeld an einem Geldautomaten abzuholen. Die 25 und 26 Jahre alten Täterinnen wurden Angesprochen und blieben so bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass sie bereits polizeilich in Erscheinung getreten sind. Beide Täterinnen haben die bulgarische Staatsbürgerschaft und ihren Wohnsitz in Dortmund. Sie wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Ennepetal verbracht. Woher die fremden EC-Karten stammen ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen.
Ein finanzieller Schaden ist nach derzeitigem Stand nicht entstanden.

Ein wichtiger Hinweis der Polizei in diesem Zusammenhang:
Die PIN-Nummer der EC-Karte darf niemals mit der EC-Karte in der Geldbörse zu finden sein. Auch in Telefonnummern sollte sie niemals verschlüsselt stehen. Achten sie bei der Benutzung der EC-Karte immer auf verdächtige Personen in ihrem Umfeld. Decken sie bei der Pineingabe das Nummernfeld immer noch zusätzlich ab.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal