Sprockhövel (ots) –

Am 27.04.2024 gegen 22:50 Uhr nahm eine Streifenwagenbesatzung einen Verkehrsunfall mit Sachschaden an der Einmündung Querspange/A43 in Sprockhövel auf.
In Höhe der Unfallstelle hielt eine 43-jährige aus Hattingen mit ihrem PKW an der Rotlicht zeigenden LZA Querspange/A43 in Fahrtrichtung Sprockhövel an.
Ein 29-jähriger Hattinger war durch die o.g. Unfallaufnahme derart abgelenkt, dass er sowohl das Rotlicht, als auch den Wagen der 43-jährigen übersah und ungebremst auffuhr.
Der Unfallverursacher und seine 26-jährige Beifahrerin wurden hierbei genauso leicht verletzt, wie die 5 Insassen des anderen PKW (davon zwei Kleinkinder). Alle Personen wurden Krankenhäusern zugeführt.
Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336/9166-2120
Mobil: 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal