Ennepetal (ots) –

Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw flüchtete das Fahrzeug von der Unfallstelle. Hilfe für den verletzten Fahrradfahrer wird nicht geleistet. Der Unfall ereignete sich am 25.04.2024 gegen 05:45 Uhr. Der 38-jährige Schwelmer befuhr mit seinem Fahrrad, von der Fuhrstraße kommend, den Kreisverkehr in Richtung Vorderstraße/ Milsper Straße. In Höhe der Hausnummer Vorderstraße 114 touchierte ihn plötzlich ein überholender Pkw am Hinterrad. Durch den Zusammenstoß stützte der Schwelmer auf die Fahrbahn. Der Pkw flüchtete in Fahrtrichtung Milsper Straße. Der 38-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. Angaben zum Fahrzeug oder zum Fahrzeugführer*in konnten nicht gemacht werden.

Die Fachdienststelle Verkehr der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht nun Zeuginnen und Zeugen des Unfalls.
Wer Hinweise geben kann, der soll sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 02336-9166-4000 melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal