Werlte (ots) –

Am Sonntag gegen 16.45 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus in Werlte an der Wehmer Straße zu einem Einsatz der Feuerwehr Werlte, welche mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften ausrückte. Grund dafür war, dass der 21-jährige Bewohner einen Topf mit Öl auf der Herdplatte stehen ließ, welche sich entzündete. Das Feuer konnte glücklicherweise schnell gelöscht und somit Schlimmeres verhindert werden. Der Gesamtschaden steht bislang noch nicht fest, wird aber auf mehrere tausend Euro geschätzt. Alle Bewohner und Einsatzkräfte blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal