Geeste / A31 (ots) –

Am Sonntag um 11.47 Uhr befuhren ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem Überholfahrstreifen und eine 65-Jährige mit einem Seat Arona auf dem Hauptfahrstreifen die BAB A 31 Höhe Geeste in Richtung Norden. Dabei wechselte der Unbekannte mit vermutlich einem Mercedes Viano oder Vito von dem linken auf den Hauptfahrstreifen und übersah hierbei die 65-Jährige, diese musste nach rechts ausweichen und kollidierte anschließend mit einem Leitpfosten. Im Anschluss fuhr der Unbekannte davon ohne sich um den entstandenen Schaden, welcher noch nicht genau abschätzbar ist, zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 05908 9348115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal