Dörpen (ots) –

Am 5. Mai, gegen 20.00 Uhr, wurde in Dörpen ein schwarzer Seat Leon
beschädigt, der in der Waldstr. in einer Parkbucht parkte. Ein Radfahrer war aus ungeklärter Ursache frontal gegen den PKW gefahren. Sodass an dem Fahrzeug ein Schaden von 1500 Euro entstand.
Nachdem der 20- bis 25-jährige Radfahrer zunächst einige Minuten, zusammen mit einem Zeugen, an der Unfallstelle gewartet hatte, entfernte er sich anschließend von der Unfallstelle, ohne dies zu melden. Der junge Mann war schlanker Statur und etwa 1,80 m groß. Dabei trug er ein Cappy und war mit einem silbernen Gazelle-Fahrrad unterwegs.

Zeugen, die Angaben zu dem Radfahrer machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg, Tel.: 04961/9260 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal