Bad Bentheim (ots) –

Heute gegen 10.55 Uhr fuhr eine 89-jährige Fahrerin eines Audi A3 auf der Bergstraße in Richtung Sieringhoeker Weg. Dabei prallte sie gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Skoda Yeti und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug, sodass sie auf dem Dach liegend zum Stehen kam. Ein 42-Jähriger half der Dame sich zunächst vom Sitz ihres Fahrzeuges zu befreien, sodass sie aus der Kopf-über-sitzenden Position herauskam. Die 89-Jährige wurde jedoch im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend kam sie glücklicherweise „nur“ mit leichten Verletzungen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden steht bislang noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal