Essen (ots) –

45141 E.-Stoppenberg: Am 5. Mai vergangenen Jahres brachen zwei Männer in einen geparkten Citroen Jumper am Hangetal ein. Die Polizei sucht mit einem Foto nach dem übrigen nicht identifizierten Täter.

Gegen 1 Uhr hebelten die Männer gewaltsam ein geparktes Fahrzeug auf. Nachdem die Tatverdächtigen zeitweise die Tatörtlichkeit verlassen hatten, kamen sie erneut wieder und stahlen sämtliches Werkzeug, welches sich innerhalb des Citroens befand. Daraufhin flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Einer der Tatverdächtigen konnte im Rahmen der Ermittlungen als ein 32-jähriger Deutscher ohne festen Wohnsitz identifiziert werden.

Der zweite ist bislang unbekannt. Dieser wurde jedoch von einer Videoüberwachung gefilmt. Mit Bildern sucht das Kriminalkommissariat 32 nach dem Tatverdächtigen. Diese können Sie unter folgendem Link abrufen: https://polizei.nrw/fahndung/133915

Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der 0201/8290 oder per E-Mail unter hinweise.essen@polizei.nrw.de bei der Polizei Essen zu melden. /RB

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
https://www.instagram.com/polizei.nrw.e
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaEsg0q1CYoUFKnPFk2F

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal