Essen (ots) –

45127 E.-Stadtkern: Heute Nachmittag (15. Mai) erhielt die Polizei den Hinweis einer Drohung gegen das Einkaufszentrum „Limbecker Platz“.

Die Polizei war schnell mit starken Kräften vor Ort. Das Einkaufszentrum wurde daraufhin vollständig geräumt, um mögliche Gefahren für Besucher sowie Mitarbeiter des Limbecker Platzes ausschließen zu können.

Nach Abschluss der Räumung durchsuchten die Kräfte der Einsatzhundertschaft das Gebäude. Um auch mögliche gefährliche Gegenstände bzw. Stoffe ausschließen zu können, waren ebenfalls Sprengstoffspürhunde im Einsatz.

Während der umfangreichen Maßnahmen konnten innerhalb des Einkaufszentrums nichts Verdächtiges festgestellt und das Gebäude gefahrlos freigegeben werden.

Weiterhin werden die Hintergründe sowie die Umstände der Drohung ermittelt./RB

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
https://www.instagram.com/polizei.nrw.e
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaEsg0q1CYoUFKnPFk2F

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal