Essen (ots) –

45134 E.-Stadtwald:

Am 19. April wurde der Hund eines 70-jährigen Esseners in einem Waldstück an der Eschenstraße von einer Bulldogge angegriffen und verletzt.

Die Ursprungsmeldung vom 22.04.2024 finden Sie hier:
https://essen.polizei.nrw/presse/zeugen-gesucht-bulldogge-greift-hund-und-dessen-70-jaehrigen-halter-an

Nach unserem Zeugenaufruf haben sich zahlreiche Bürger sowie die 25-jährige Besitzerin (deutsch) der Bulldogge bei der Polizei gemeldet.

Wir bedanken uns bei den Medien und den Bürgern für die Mithilfe und bitten, den Aufruf nicht weiter zu verbreiten./SoKo

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
https://www.instagram.com/polizei.nrw.e
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaEsg0q1CYoUFKnPFk2F

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal