Duisburg (ots) –

Dienstagabend (7. Mai, 17:50 Uhr) fuhr eine 33-Jährige mit ihrem Opel Corsa auf der Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Waldfriedhof, als es nichts ahnend in Höhe der Nikolaistraße zum Unfall kam. Eine 19-jährige Dinslakenerin soll mit ihrem Ford Fiesta beim Linksabbiegen auf die Düssel-dorfer Straße das Rotlicht missachtet haben und kollidierte folglich mit dem querenden Corsa.

Durch den Aufprall lösten die Airbags aus und der weiße, stark beschädigte Opel landete im Gleis-bett der Straßenbahn. Der frontal deformierte Ford kam auf der Fahrbahn zum Stehen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. In Folge der Kollision wurden ein Verkehrsschild und ein Stromkasten der DVG beschädigt. Ein Rettungswagen wurde gerufen und versorgte die Beteiligten noch an der Unfallstelle ambulant. Die Polizei nahm den Unfall auf.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal