Duisburg (ots) –

Am Sonntagabend (28. April, gegen 18 Uhr) trieben Graffiti-Sprayer ihr Unwesen und hinterließen ihre farblichen Spuren insgesamt 19 Mal an Hausfassaden und Jalousien im Bereich der Eisenbahnstraße, Landwehrstraße und der Amtsgerichtstraße.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben: Haben Sie Personen mit Sprühflaschen im Tatortbereich gesehen, die Taten beobachtetet oder gefilmt? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0208 2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal