Duisburg (ots) –

Am Dienstagabend (23. April) gerieten mehrere Personen auf der Königstraße gegen 22:40 Uhr in einen Streit, der in einer handgreiflichen Auseinandersetzung endete.

Wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/5764727

Die akribischen Ermittlungen der Polizei führten zu einem Tatverdächtigen (17), bei dem es sich nach der aktuellen Beweislage um den mutmaßlichen Haupttäter handelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde der Tatverdächtige am Samstag einer Haftrichterin des AG Duisburg vorgeführt. Er befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft.

Da gegen die zuvor vorläufig festgenommenen Tatverdächtigen kein dringender Tatverdacht bestand, wurden sie entlassen und befinden sich wieder auf freiem Fuß.

Die Ermittlungen dauern auch insoweit weiter an.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal