Vettweiß (ots) –

Vettweiß, am Mittwochnachmittag kam es zu einem Auffahrunfall auf der Kreisstraße 28 zwischen Vettweiß und der Ortslage Soller.
Eine 51-jährige Hürtgenwalderin übersah einen vor ihr wartenden 32-jährigen Fahrzeugführer aus Düren. Dieser hatte verkehrsbedingt anhalten müssen, da ein Vorausfahrender nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Das Anhalten wurde von der 51-jährigen übersehen. Ein zunächst versuchtes Ausweichen musste auf Grund von Gegenverkehr abgebrochen werden, sodass der Pkw der Hürtgenwalderin gegen den Pkw des wartenden Düreners stieß. Der Pkw des Dürener Fahrzeugführers wurde hierbei in den Straßengraben geschoben, der Pkw der Hürtgenwalderin überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
Die beiden Fahrzeugführer wurden leicht verletzt zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
(ms)

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal