Inden (ots) –

Am gestrigen Sonntag (12.05.2024) stürzte ein Motorradfahrer in einem Kreisverkehr und verletzte sich schwer.

Gegen 10:20 Uhr befuhr ein 44-jähriger Mann aus Jülich mit seinem Motorrad die L12 aus Richtung Krauthausen. An dem Kreisverkehr L12/K43 in Pier wollte er die zweite Ausfahrt nehmen, rutschte allerdings auf Höhe der Ausfahrt zum Tagebau mit dem Vorderrad weg und stürzte auf die linke Seite. Der 44-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu, ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal