Jülich/Welldorf (ots) –

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen (07.05.2024) mussten zwei Personen in ein Krankenhaus verbracht werden.
Gegen 05:30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Jülicher die Landesstraße 213 aus Richtung Welldorf kommend in Fahrtrichtung Stetternich. An der Einmündung zur Bundesstraße 55 beabsichtigte er, auf diese nach links abzubiegen. Dabei übersah er die entgegenkommende 27-jährige Autofahrerin aus Jülich.
Bei der anschließenden Kollision beider Fahrzeuge zogen sich beide Beteiligte leichte Verletzungen zu. Trotzdem mussten sie nach ambulanter Behandlung durch eingesetzte Rettungskräfte von Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert werden.
Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Landesstraße 213 in Höhe der Einmündung in beide Richtungen gesperrt.
Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal