Diepholz (ots) –

Weyhe – Mit Hubschrauber gesucht

Einen vom Unfallort in Sudweyhe zu Fuß geflüchteten 33-Jährigen hat die Polizei am Sonntag gegen 17.00 Uhr u.a. mit einem Polizeihubschrauber gesucht. Nachdem der Hubschrauber die Suche beenden musste, konnte der 33-Jährige von Einsatzkräften aufgespürt und gestellt werden.

Kurz vor 17.00 Uhr war der 33-Jährige mit einem Kleintransporter auf der Sudweyher Straße auf einen geparkten Pkw Audi aufgefahren und hatte diesen gegen einen Baum geschoben. Anschließend flüchtete der 33-Jährige zunächst mit dem Kleintransporter, den er aber kurz darauf am Sportplatz in der Allensteiner Straße abstellte und zu Fuß weiter flüchtete bzw. sich versteckte. Da nicht bekannt war, ob der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, leitete die Polizei eine Suche mit mehreren Streifenwagen und der Hilfe der Feuerwehr ein. Hierbei unterstützte auch ein Polizeihubschrauber. Als dieser gegen 18.30 Uhr abgezogen wurde, konnte die Polizei den 33-Jährigen in der Nähe des Fahrzeugs aufspüren und stellen.

Der polizeibekannte 33-Jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zudem unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Er wurde zur Dienststelle verbracht und musste eine Blutprobe abgeben.
Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von ca. 40000 Euro.

Stuhr – Einbruch

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind Unbekannte in die Verkaufsfiliale einer Bäckerei in der Bahnhofstraße eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und stiegen in den Verkaufsraum ein. Sie entwendeten die Wechselgeldkasse und flüchteten danach unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421 / 80660, entgegen.

Syke – Verkehrsunfallflucht

Ein Unbekannter ist am Sonntag anläßlich eines Flohmarktes in der Zeit zwischen 09.15 Uhr und 10.45 Uhr auf dem Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus in Wachendorf gegen einen abgestellten Pkw VW T-Roc gefahren und hat ihn erheblich beschädigt. Danach flüchtete der Unbekannte, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Pkw VW entstand ein Schaden von mindestens 2500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Syke, Tel. 04242 / 9690, entgegen.

Bassum – Diebstahl aus Pkw

Ein Unbekannter hat in der Zeit von Samstag, 20 Uhr, bis Sonntag, 06 Uhr, auf dem Parkplatz am Krankenhaus Bassum in der Marie-Hackfeld-Straße einen Pkw Opel-Corsa aufgebrochen und zwei Geldbörsen incl. mehrerer Papiere entwendet. Der Täter zerstörte eine Seitenscheibe des Pkw, um an die Geldbörsen zu gelangen. Hinweise nimmt die Polizei Syke, Tel. 04242 / 9690, entgegen. Hinweis der Polizei, niemals Wertsachen unbeaufsichtigt im Fahrzeug zurückzulassen. Weitere Tipps unter www.polizei-beratung.de

Diepholz – Vorfahrt missachtet

An der Kreuzung Ossenbecker Straße / Apwischer Straße in Aschen sind am Sonntag gegen 14.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall zwei Personen verletzt worden. Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin missachtete an der Kreuzung, auf der Fahrt Richtung Aschen, die Vorfahrt eines 18-jährigen Pkw-Fahrers und beide Pkw kollidierten. Beide Fahrer mussten verletzt vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in Krankenhäuser gebracht werden. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von ca. 21000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal