Delmenhorst (ots) –

Nach einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Ganderkesee sucht die Polizei nach Zeugen.

In der Zeit von Donnerstag, 02. Mai 2024, 16:00 Uhr, bis Freitag, 03. Mai 2024, 07:00 Uhr, legte eine bislang unbekannte Person einen Poller in einer Zuwegung in der Nähe der Autobahn 28 um, mit dem die Einfahrt von der Kimmer Landstraße in das angrenzende Waldstück verhindert werden soll. Beim Überfahren des Pollers wurde die Ölwanne des unbekannten Fahrzeugs beschädigt, so dass eine große Menge Öl auf die gepflasterte Zuwegung, den Poller und eine Rasenfläche floss. Die Weiterfahrt mit dem so beschädigten Fahrzeug dürfte eigentlich nicht möglich gewesen sein.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum möglichen Verursacher machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04222/94695-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal