Delmenhorst (ots) –

Hoher Sachschaden ist am Sonntag, 12. Mai 2024, 06:15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Emstek entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Ein 19-jähriger Mann aus dem Kreis Rotenburg befuhr mit einem Mercedes die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Kurz hinter dem Dreieck Ahlhorn kam er mit dem Pkw zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr Leitpfosten und kollidierte mit einem Betonpfeiler. Anschließend kam er im Zufahrtsbereich des Parkplatzes „Gartherfeld“ nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit Schutzplanken. Zum Stillstand kam der Mercedes schließlich auf dem Parkplatz.

Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstanden Schäden in Höhe von 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal