Delmenhorst (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr ist am Mittwoch, 24. April 2024, gegen 07:50 Uhr, möglicherweise ein Lkw mit Kranaufbau beschädigt worden. Die Polizei sucht nach möglichen Geschädigten und Zeugen.

Zur Unfallzeit befuhr eine 24-jährige Frau aus Ganderkesee mit einem Nissan die Autobahn 1 in Richtung Hamburg. In Höhe der Anschlussstelle Brinkum fuhr sie auf das Heck eines vorausfahrenden Kranwagens auf, der aufgrund eines Stauendes langsamer fortbewegt wurde. Nach der Kollision setzte der Fahrer des roten Kranwagens die Fahrt fort, vermutlich weil er den Zusammenstoß nicht bemerkt hatte.

Der Fahrer des Kranwagens bzw. Verantwortliche des geschädigten Unternehmens oder aber Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich unter 04435/9316-0 mit der Autobahnpolizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal