Roßdorf (ots) –

Nachdem sich am Donnerstagmittag (2.5.) eine Körperverletzung in der Darmstädter Straße zugetragen hat, sucht die Polizei nach dem Betroffenen.

Zeugen beobachteten den Vorfall und alarmierten gegen 13.15 Uhr die Polizei. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen zwei Männer an einer dortigen Bushaltestelle aufeinandergetroffen sein. Ein 41-jähriger Tatverdächtiger soll dort im Zuge des Gesprächs einen anderen Mann geschlagen haben. Daraufhin soll der Angreifer in einen Bus gestiegen sein. Die Streife konnte den 41 Jahre alten Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung vorläufig festnehmen. Auch der Betroffene soll sich im Anschluss mit einem Bus, der in Richtung Darmstadt fuhr, von der Örtlichkeit entfernt haben.

Die Personalien des Betroffenen liegen den ermittelnden Beamtinnen und Beamten zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor. Dieser wird gebeten, sich bei der Polizei in Ober-Ramstadt unter der Rufnummer 06154/6330-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 – 13 001
Mobil: 0151 / 504 11956
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal