Odenwaldkreis (ots) –

Beamte der Erbacher Kriminalpolizei kontrollierten am Dienstag (14.05.), in der Zeit zwischen 17.00 und 21.00 Uhr, in Höchst und Breuberg fünf Fahrzeuge und 22 Personen. Hierbei stoppten sie am Abend in Sandbach auch einen 22 Jahre alten Autofahrer, der ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Der 22-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Zudem durchsuchten die Kontrolleure per richterlichem Beschluss im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz die Wohnung eines 34 Jahre alten Mannes in Michelstadt. Die Polizei beschlagnahmte dort rund 90 Gramm Haschisch, wenige Gramm Marihuana, sowie eine Feinwaage mit deutlichen Haschisch- und Marihuana-Anhaftungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal