Mörfelden-Walldorf (ots) –

Beamte der Polizeistation Mörfelden-Walldorf haben im Laufe des Montags (13.05.), in der Zeit zwischen 10.00 und 18.00 Uhr, zwei Verkehrskontrollen auf der Bundesstraße 486 sowie in der Okrifteler Straße/Nordring durchgeführt und dabei zahlreiche Verstöße geahndet. Unterstützt wurden sie von Einsatzkräften der Hessischen Bereitschaftspolizei.

Insgesamt nahmen die Kontrolleure rund 58 Personen und 42 Fahrzeuge genauer unter die Lupe. Die Polizei registrierte 47 Verkehrsordnungswidrigkeiten. Alle haben nun entsprechende Verwarn- bzw. Bußgelder zur Folge.

Die Beamten leiteten zudem vier Strafverfahren wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal