Höchst (ots) –

Am Montag (06.05.), gegen 13.15 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 3318, kurz vor Hassenroth, ein Verkehrsunfall bei dem sich ein Auto überschlug und dessen Insassen verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 26 Jahre alte Fahrerin aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg die Landesstraße 3318 aus Otzberg-Hering kommend in Richtung Hassenroth, als sie im Bereich einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Hierbei überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach zum Liegen.

Beide Insassen, die 26-Jährige und ihre 7 Jahre alte Tochter, konnten sich vor Eintreffen der Rettungskräfte selbstständig aus dem Auto befreien. Sie wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 3000 Euro. Neben der Polizei waren ein Notarzt, zwei Rettungswagen und die Feuerwehr im Einsatz.

Berichterstatter:

Polizeihauptkommissar Hövelmann (Polizeistation )Höchst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal