Heppenheim (ots) –

Drei Firmeneinbrüche beschäftigen aktuell die Kripo. Büros in einem Firmengebäude in der Westerwaldstraße gerieten in der Nacht zum Mittwoch (15.05.) in das Visier Krimineller. Die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang in die Räumlichkeiten. Auf ihrer Suche nach Wertgegenständen ließen sie dort anschließend Geld und Computer mitgehen.

Zwei weitere gleichgelagerte Taten ereigneten sich zudem am späten Dienstagabend (14.05.), etwa gegen 23.00 bis 23.30 Uhr, sowie vermutlich ebenfalls in der Nacht zum Mittwoch in zwei weiteren Bürogebäuden in der Lise-Meitner-Straße. Die Unbekannten drangen auch hier gewaltsam ein und entwendeten in einem Fall einen Laptop und ein Mobiltelefon. Bei der zweiten Tat wurde offenbar nichts gestohlen.
Durch ihr rabiates Vorgehen hinterließen die Kriminellen bei allen drei Taten Sachschäden von mehreren tausend Euro. Die Ermittler gehen von einem Tatzusammenhang aus.

Hinweise von Zeugen werden erbeten an die Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 21/22) unter der Rufnummer 06252/7060.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal