Heppenheim (ots) –

Am Sonntag (28.04.) gegen 17:30 Uhr kam es auf der B 460 zwischen Wald-Erlenbach und Heppenheim-Kirschhausen zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Ein 38-jähriger Motorradfahrer aus Rheinland-Pfalz befuhr mit seinem Motorrad die kurvige Strecke aus Wald-Erlenbach kommend in Fahrtrichtung Kirschhausen. In einer Rechtskurve verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kollidierte im weiteren Verlauf mit der Schutzplanke. Bei dem Sturz erlitt der Fahrer schwerste Kopfverletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. An dem Motorrad entstand Totalschaden.
Neben drei Streifen der Polizeistation Heppenheim, einem Polizeihubschrauber und dem Rettungshubschrauber waren ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Feuerwehr Wald-Erlenbach im Einsatz. Die Bundesstraße war für ca. zwei Stunden voll gesperrt.
Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
Berichterstatter: Ferner, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 / 969 – 40312
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal