Groß-Gerau (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag (10./11.05.) um 04:18 Uhr meldete eine Anwohnerin über Notruf eine Explosion in dem benachbarten Einkaufszentrum. Die Täter flüchteten mit einem PKW, zu ihnen und dem Fahrzeug liegen aktuell auch noch keine Erkenntnisse vor. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, der sich zum Tatzeitpunkt im Gebäude aufhielt, ist unverletzt geblieben. Zum Umfang des entstandenen Schadens und der Höhe einer eventuellen Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Momentan sind die polizeilichen Maßnahmen am Tatort noch im Gange und der Bereich abgesperrt.
gefertigt: Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 / 969 – 40312
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal