Darmstadt-Eberstadt (ots) –

Am späten Dienstagabend (30.04.) um 23:00 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Wohnung in Eberstadt. Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus mit sechs Wohneinheiten im Fritz-Dächert-Weg. Im Zuge der Begehung konnte die Feuerwehr eine tote Person aus der Wohnung bergen. Wie die Person ums Leben kam, können wir derzeit noch nicht sagen. Sechs weitere Bewohner des Hauses wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Ein Bewohner kam bei Freunden unter. Die Brandwache wird derzeit von der freiwilligen Feuerwehr Eberstadt übernommen. Nach ersten Schätzungen beträgt die Schadenshöhe ca. 150.000EUR.
Vor Ort waren 41 Kräfte der Berufsfeuerwehr Darmstadt und der freiwilligen Feuerwehr Eberstadt mit 8 Fahrzeugen, sowie sechs RTW, ein NEF und ein OLRD. Das Fachkommissariat K10 der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg wird die Ermittlungen aufnehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Waldow, KHK’in (PvD)
Telefon: 06151 / 969 – 40312
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal