Darmstadt (ots) –

Auf ein zurückgelassenes Portemonnaie hatten es bislang noch unbekannte Täter bei einem Autoaufbruch im Haardtring abgesehen. Gegen 5.30 Uhr am Donnerstagmorgen (2.5.) alarmierte der Besitzer eines Opel Astra die Polizei und teilte mit, dass das ganze Fahrzeug durchwühlt wurde. Nach ersten Erkenntnissen waren die Kriminellen vermutlich gewaltsam durch die aufgehebelte Beifahrertür in das Auto eingedrungen. Bei der Suche nach Wertgegenständen entwendeten sie den Geldbeutel und suchten mit ihrer Beute unerkannt das Weite. Die Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dieser Sache übernommen. Zeugen, denen verdächtige Personen in den Morgenstunden in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 beim Kommissariat 21/22 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 – 13200
Mobil: 0173 / 659 6516
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal