Darmstadt (ots) –

Nachdem ein 16-Jähriger am Montagabend (22.04.) von vier bislang noch unbekannten Tätern attackiert wurde, hat die Darmstädter Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die den Vorfall bemerkt haben und eingeschritten sind. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde der Jugendliche gegen 20.30 Uhr auf dem Luisenplatz von zunächst einem Unbekannten angesprochen, beleidigt und bedroht. Anschließend kamen drei weitere Täter hinzu und schlugen sowie traten unvermittelt auf den 16 Jahre alten Jungen ein, so dass dieser bewusstlos wurde. Es sollen Passanten dazwischen gegangen sein, woraufhin die Gruppe von dem Verletzten absahen und die Flucht ergriffen. Die Polizei wurde alarmiert, eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtenden verlief jedoch noch ohne Erfolg. Das Kommissariat 35 sucht jetzt die Zeugen, die zu Hilfe kamen oder den Sachverhalt beobachtet haben und die Tatverdächtigen beschreiben können. Die Ermittlerinnen und Ermittler sind unter der Rufnummer 06151/969-0 telefonisch zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 – 13200
Mobil: 0173 / 659 6516
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal