Cuxhaven (ots) –

Schwanewede/BAB27. Am Freitag, den 10.05.2024 ereignete sich auf der Bundesautobahn 27, in Fahrtrichtung Cuxhaven, zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede ein Pkw-Brand. Aus bislang unbekannter Ursache geriet kurz nach 21:00 Uhr ein VW Golf während der Fahrt in Brand. Der 47-jährige Fahrzeugführer aus Osterholz-Scharmbeck stellte eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum fest, stoppte den Pkw auf dem Standstreifen und verließ das Fahrzeug unverletzt. Der Pkw geriet in Vollbrand und wurde durch die Feuerwehr Schwanewede gelöscht. Der entstandene Sachschaden am Pkw dürfte im höheren vierstelligen Bereich liegen und als Totalschaden einzustufen sein (Bild im Anhang). Für die Dauer der Lösch- und Bergungsmaßnahmen wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Cuxhaven zeitweise halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal