Coesfeld (ots) –

Am Sonntag (12.05./02:18 Uhr) kam es auf der Fahrbahn (verkehrsberuhigter Bereich) Stockhover Weg zu einem Zusammenstoß zwischen einem 60-jährigen Pedelec-Fahrer aus Dülmen und einem Fußgänger. Der Fußgänger wurde vom entgegenkommenden Pedelec-Fahrer am Arm gestreift. Der Radfahrer (ohne Fahrrad-helm) stürzte dabei so ungünstig, dass er aufgrund lebensgefährlicher Kopferletzungen in ein Krankenhaus in Münster geflogen werden musste. Erste-Hilfe Maß-nahmen waren bereits durch den Fußgänger und seinen Begleiter erfolgt. Da der Verdacht des Alkoholeinflusses bestand, wurde dem 60-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Er ist aktuell außer Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal