Cloppenburg/Vechta (ots) –

Vechta – Verkehrsunfall mit Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 01.05.2024 gegen 02:10 Uhr kam es auf der Schwichteler Straße in Vechta (Langförden) zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte. Ein 20-Jähriger aus Garrel kam mit einem Leichtkraftrad aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stoppte in dem dort verlaufenden Graben. Hierbei blieb der Fahrzeugführer unverletzt. Im Verlauf der Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verunfallte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem konnte bei ihm ein Atemalkoholwert von 0,42 Promille festgestellt werden. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Vechta – Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Jugendlichen

Am 30.04.2024, gegen 17:40 Uhr kam es auf der Münsterstraße in Vechta zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Jugendlichen. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer aus Vechta übersah beim Einfahren auf die Münsterstraße einen 15-jährigen und einen 72-jährigen Radfahrer (beide aus Vechta), welche unerlaubter Weise auf der falschen Straßenseite fuhren. Infolge dessen kam es zum Zusammenstoß zwischen PKW und Radfahrer. Die beiden Radfahrer fielen daraufhin vom Fahrrad. Der 15-Jährige verletzte sich hierbei leicht am Bein und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Vechta gebracht werden.
Gegen den 69-jährigen PKW-Fahrer ist ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden. Gegen die beiden Radfahrer ist ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.

Goldenstedt – Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, 30. April 2024 zwischen 17:00 Uhr und 17:10 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die Große Straße. An der Einmündung Krümpelbeckstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte die dortige Mauer und eine Hecke. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Der Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (Tel.: 04441/943-0) entgegen.

Neuenkirchen-Vörden – Diebstahl

In der Zeit von Montag, 29. April 2024, gegen 19:00 Uhr bis Dienstag, 30. April 2024, 08:30 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Garten im Glockenheideweg ein Quad. Der Schaden wird auf ca. 4.600 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Damme (Tel.: 05491/99936-0) entgegen.

Neuenkirchen-Vörden – versuchter Diebstahl

In der Zeit von Montag, 29. April 2024, gegen 16:00 Uhr bis Dienstag, 30. April 2024, 07:45 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter von einem Grundstück an der Westruper Straße ein Quad zu entwenden. Das Fahrzeug wurde nach ca. 80m von den Tätern zurückgelassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Damme (Tel.: 05491/99936-0) entgegen.

Holdorf – Diebstahl

In der Zeit von Montag, 29. April 2024, gegen 17:30 Uhr bis Dienstag, 30. April 2024, 10:00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter aus einer Garage in der Frankenstraße ein Pedelec und diverse Werkzeuge. Der Schaden wird auf ca. 2.400 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Damme (Tel.: 05491/99936-0) entgegen.

Lohne – Einbruchdiebstahl

In der Zeit von Montag, 29. April 2024, 19:15 Uhr bis Dienstag, 30. April 2024, 04:00 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Bäckerei an der Christoph-Bernhard-Straße und entwendeten den Tresor. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Lohne (Tel.: 04442/80846-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Bahnhofstraße 9
49377 Vechta
Tel. 04441/9430

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal