Bremerhaven (ots) –

Ein Verkehrsunfall im Bremerhavener Stadtteil Lehe hatte am heutigen Dienstagmorgen, 23. April, den Ausfall einer Ampelanlage zur Folge. Die Ampel an der betreffenden Einmündung ist bis auf Weiteres nicht in Betrieb.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr eine 34-jährige BMW-Fahrerin gegen 8 Uhr die Rickmersstraße in Richtung Osten. An der Einmündung zur Hafenstraße kam die Autofahrerin dann beim Abbiegen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Verteilerkasten der dortigen Ampelanlage.
Dieser wurde durch den Unfall derart beschädigt, dass die Ampelanlage an der Einmündung Hafenstraße / Rickmersstraße derzeit nicht mehr in Betrieb genommen werden kann. Ersten Erkenntnissen zufolge wird eine Reparatur der Ampeltechnik mindestens eine Woche in Anspruch nehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Kathrin Heimann
Telefon: 0471/953-1403
E-Mail: presse@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal