Bremerhaven (ots) –

Unbekannte Täter haben offenbar in der Nacht zum heutigen Dienstag, 7. Mai, die Glasscheiben an mehreren Buswartehäuschen in Bremerhaven-Lehe zerstört. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Eine Zeugin hatte die Polizei gegen 2 Uhr nachts via Notruf 110 über die Vandalismusschäden an der Bushaltestelle „Rotersand“ an der Rickmersstraße informiert. Die Beamten fanden kurz darauf die Wartehäuschen an beiden Straßenseiten mit vollständig zerstörten Glasscheiben vor. Darüber hinaus hatten die unbekannten Täter auch noch die Verglasung der Werbevitrine demoliert.

Einige hundert Meter weiter hatten unbekannte Täter zudem auch die Glasscheiben am nördlichen Haltestellenhäuschen der Station „Pestalozzistraße“ zerstört. Die Polizeibeamten fegten zunächst die Scheiben zusammen, um Passanten zu schützen, und sperrten den Bereich mit Absperrband ab. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.

Nun ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung. Hinweise auf die Täter werden unter der Rufnummer 0471/953-3221 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: presse@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal