Rhede (ots) –

Der vermisste neunjährige Junge aus Rhede konnte am Donnerstagnachmittag durch die Polizei wohlbehalten bei seiner Mutter angetroffen werden. Wo sich der Junge zwischenzeitlich aufgehalten hat und welche Personen dabei möglicherweise eine Rolle gespielt haben, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Polizei dankt allen, die die Suche nach dem Kind unterstützt haben.

Es ergeht in diesem Zusammenhang die ausdrückliche Bitte an die Medien, auf eine weitere Publikation der personenbezogenen Daten zu verzichten und das zu Fahndungszwecken veröffentlichte Bild der Person aus den Online-Bereichen zu löschen. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit zurückgenommen. (to)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) D. Brüning (mh) M. Hüls (ao) A. Osterholt (to) T. Ohm (fr) F.
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal