Bochum (ots) –

Nach einem Wohnungseinbruchsdiebstahl am 25. April in Bochum -Höntrop sucht die Polizei nach drei Tatverdächtigen und bittet um Zeugenhinweise.

Der Einbruch ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus auf dem Wattenscheider Hellweg im Nahbereich des stätischen Friedhofs. Drei unbekannte Tatverdächtige verschafften sich im Zeitraum zwischen 17 und 18.15 Uhr Zugang zu einer dortigen Wohnung.

Die Verdächtigen entwendeten dabei Schmuck und Bargeld und flüchteten anschließend durch den Hausflur, dabei wurden sie von Anwohnern entdeckt. Die drei Unbekannten setzten ihre Flucht mit einem dunkelgrauen Kombi fort, der auf sie an der Ecke Wilkenkamp wartete und vom Tatort in Fahrtrichtung Kreuzung Berliner Straße/Wattenscheider Hellweg fuhr.

Laut Aussagen der Zeugen werden die Tatverdächtigen wie folgt beschrieben:

Tatverdächtiger 1:

Männlich, etwa 20 – 25 Jahre alt, circa 170 -175 cm groß, schmale Statur, kurze dunkle Haare, dunkle Augen, mit leichtem Bart (Oberlippenbart) und dunkel gekleidet.

Tatverdächtiger 2:

Männlich, etwa 35 – 40 Jahre alt, circa 165- 170 cm groß, normale Statur, kurze dunkle Haare, mit kurz meliertem Bart und dunkel gekleidet (mit schwarzer Lederjacke).

Tatverdächtige 3:

Weiblich, etwa 35 – 40 Jahre alt, circa 165 cm groß, kräftigere Statur, dunkle Haare (zu einem hohen Pferdeschwanz gebunden), dunkle Augen und dunkel gekleidet (mit schwarzer Handtasche).

Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise. (BE)

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal