Bochum (ots) –

Nach einem Raubdelikt am Samstag, 4. Mai, gegen 3.30 Uhr in der Bochumer Innenstadt sucht die Polizei Zeugen.

Ein 21-jähriger Bochumer lief über die Kortumstraße, als er in Höhe der Hausnummer 39 von einer fünf- bis sechsköpfigen Gruppe junger Männer angesprochen wurde. Plötzlich hätten mehrere Personen auf ihn eingeschlagen und – als er am Boden lag – auf ihn eingetreten. Dann hätten sie ihm sein Mobiltelefon entwendet und seien über die Kortumstraße geflüchtet.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den verletzten 21-Jährigen ins Krankenhaus.

Bei den Tätern soll es sich um Männer im Alter von 18 bis 23 Jahren mit „südländischem Aussehen“ handeln.

Das Innenstadtkommissariat 31 ermittelt und bittet unter den Rufnummern 0234 909-8105 oder -4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Mirella Turrek
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal