Herne (ots) –

Am gestrigen 23. April, gegen 13.45 Uhr, kam es auf der Kreuzung Dorstener Straßen/Recklinghauser Straße in Herne-Crange zu einem Verkehrsunfall.

Eine 22-jährige Gladbeckerin fuhr mit ihrem Auto auf der Dorstener Straße in Richtung Gelsenkirchen. Hinter ihr fuhr ein 17-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Leichtkraftrad.

Die 22-Jährige musste verkehrsbedingt bremsen, da ein nicht näher beschriebener Lkw von rechts vor ihr einscherte. Der 17-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das vor ihm bremsende Fahrzeug auf. Dabei kam er zu Fall.

Ein vorbeifahrender Rettungswagen kümmerte sich um den jungen Gelsenkirchener und brachte ihn schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich gesperrt werden.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bitte unter der Rufnummer 0234 909-5211 um Zeugenhinweise auf den Lkw. (BE)

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Telefon: 0234 909-1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal