Bochum, Köln (ots) –

Bei der Fußballbegegnung zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Köln am 11. November 2023 in Bochum ist es zu erheblichen Ausschreitungen gekommen. Die Polizei hat eine Ermittlungsgruppe eingerichtet und fahndet nun mit richterlichem Beschluss nach zwei Tatverdächtigen:

   - https://polizei.nrw/fahndung/133526
   - https://polizei.nrw/fahndung/133521

Hinweis: Sollten die Links ins Leere führen, ist die Fahndung bereits erledigt.

Im Rahmen des Spiels attackierten Kölner Anhänger die Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei. Den beiden Tatverdächtigen wird vorgeworfen, Gegenstände in Richtung der Beamten geworfen zu haben.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0234 909-3137 oder -4441 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal