Bonn (ots) –

Am Dienstag (30.04.2024) führten Beamte der Polizeiwache Ramersdorf gegen 17:50 Uhr gezielte Verkehrskontrollen zur Bekämpfung von Hauptunfallursachen durch. Bei der Kontrolle auf der Löwenburgstraße in Niederholtorf hielten die Beamten dabei einen 26-jährigen Pkw-Fahrer an, weil dieser nicht angegurtet war. Im Rahmen der sich anschließenden polizeilichen Überprüfungen wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Abschiebehaftbefehl vorlag. Der Fahrzeugführer wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt und der Sachverhalt von der Kriminalpolizei übernommen.

Kurz darauf, gegen 18:20 Uhr, hielten Beamte der Polizeiwache Ramersdorf einen Pkw-Führer auf der Königswinterer Straße in Oberkassel an. Hierbei ergaben sich deutliche Hinweise darauf, dass der 28-jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabis. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und untersagten die Weiterfahrt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle
Telefon: 0228 – 1510-22
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Folgen Sie für aktuelle Informationen gerne unserem WhatsApp-Kanal:
https://t1p.de/v1grf

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal