Bielefeld (ots) –

SI / Bielefeld / Mitte – Am Sonntagmorgen, 12.05.2024, stahlen drei Jugendliche am Hauptbahnhof das Smartphone eines Bielefelders, der den Verlust des Gerätes nicht hinnehmen wollte.

Der 28-jährige Bielefelder war gegen 07:30 Uhr auf dem Weg zum Hauptbahnhof. Im Bereich des Fußgängerüberwegs zwischen Hauptbahnhof und Stadtbahnhaltestelle sprachen ihn drei unbekannte Männer an. Nach dem kurzen und belanglosen Gespräch ging der 28-Jährige weiter. Sein IPhone hielt er dabei in der Hand.

Plötzlich riss ihm einer der Männer das Handy aus der Hand und alle drei flüchteten in Richtung Stadtbahnhaltestelle. Der Bielefelder folgte ihnen und nahm das Gerät wieder an sich. Bei dem Gerangel trug er leichte Verletzungen davon.

Daraufhin entfernte sich der 28-Jährige und verständigte die Polizei. Die drei jugendlichen Täter beschrieb er wie folgt: Sie waren etwa 1,75 m bis 1,80 m groß und hatten eine dünne Statur. Sie trugen Jogginghosen und Kleidungsteile mit der Aufschrift „Gucci“ sowie Umhängetaschen und Basecaps. Sie sollen ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Hinweise zu dem Trio nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal