Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Mitte – Am Dienstagmorgen, 07.05.2024, kollidierten zwei Pkw auf der Elsa-Brändström-Straße, in Höhe der Straße Am Zwinger. Ein Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Für die Unfallaufnahme war die Elsa-Brändström-Straße rund eine Stunde gesperrt.

Gegen 08:00 Uhr wollte ein 23-jähriger Mann aus Verl mit einem Ford Fiesta, von der Straße Am Zwinger kommend, nach links auf die Elsa-Brändström-Straße abbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Toyota einer 52-jährigen Bielefelderin. Der 23-jährige Mann erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenssumme liegt insgesamt bei rund 30.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden nach der Unfallaufnahme, die bis 09:00 Uhr dauerte, abgeschleppt.

Da bei dem Unfall Betriebsstoffe ausgelaufen waren, wurde die Feuerwehr alarmiert, um die Stoffe zu binden und zu beseitigen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal