Landkreis Wittmund (ots) –

Kriminalitätsgeschehen

Friedeburg – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Vorfall, der sich am Donnerstag in Friedeburg ereignet hat. Ein 33-jähriger Fahrradfahrer war auf der Wieseder Straße in Richtung Wiesmoor unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt gegen 16 Uhr, kurz hinter der Einmündung zum Auricher Weg, ein schwarzer Audi an der Bundesstraße an. Aus dem Auto stiegen zwei Männer und eine Frau. Einer der Männer bedrängte den 33-Jährigen und schubste ihn. Anschließend stiegen die drei Personen wieder ins Auto und fuhren davon. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall gesehen haben oder sachdienliche Hinweise darauf geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei Friedeburg unter der Telefonnummer 04465 945780 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Nancy Rose
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal