Landkreis Wittmund (ots) –

Kriminalitätsgeschehen

Esens – Fahrradsattel entwendet

Bei der Peldemühle in Esens kam es am Montag zu einem Diebstahl. Gegen 10.10 Uhr stellte eine 64-jährige Frau ihr Fahrrad im dortigen Fahrradständer ab, um sich die Mühle genauer anzusehen. Als sie nach wenigen Minuten wieder zu ihrem Fahrrad zurückkehrte, war ihr Sattel samt Sattelrohr verschwunden. Unbekannte hatten den hochwertigen Sattel der Marke Brooks in dem kurzen Zeitraum offenbar gestohlen. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter 04971 926500 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Wittmund – Unfallflucht auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz in Wittmund ist am Montag ein Auto beschädigt worden. Zwischen 7.45 Uhr und 12.30 Uhr verursachte ein bislang Unbekannter vermutlich beim Öffnen einer Fahrzeugtür einen geparkten VW Golf. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich. Der Verursacher flüchtete von der Örtlichkeit, ohne eine Regulierung zu ermöglichen. Der Vorfall ereignete sich auf einem Parkplatz in der Straße Am Markt vor einer Praxis. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 04462 9110 entgegen.

Friedeburg – E-Scooter-Fahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Friedeburg ist am Samstag ein E-Scooter-Fahrer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 60-jähriger Mann gegen 17.20 Uhr mit seinem E-Scooter auf dem Heerweg, als ihm eine landwirtschaftliche Zugmaschine mit einem Anbaugerät entgegenkam. Beim Vorbeifahren wurde der 60-Jährige von dem Anbaugerät touchiert und stürzte. Er wurde leicht verletzt. Der Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeugs setzte seine Fahrt unerlaubt fort und ist aktuell nicht bekannt. Die Polizei Wittmund bittet um Hinweise unter 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal