Karlsburg (ots) –

Am heutigen Morgen (16.05.2024) gegen 07:00 Uhr kam es auf der B109 bei Karlsburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Landmaschine mit Anhänger. Dabei befuhren sowohl der 54-jährige deutsche Fahrzeugführer der Landmaschine als auch die 52-jährige deutsche Fahrzeugführerin des Pkw Ford die B109 aus Richtung Karlsburg kommend in Richtung Anklam. Kurz hinter Karlsburg wollte der 54-Jährige nach links abbiegen. Die hinter ihm fahrende Fahrzeugführerin des Pkw Ford setzte zum Überholvorgang an und stieß dabei mit der abbiegenden Landmaschine zusammen. Zur Bergung und Unfallaufnahme wurde die B109 für ca. eine Stunde halbseitig gesperrt, wodurch es zu leichten Stauerscheinungen kam. Die Fahrerin des Pkw Ford wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Cindy Trehkopf
Telefon: 03971 251 3040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/PolizeiVG
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiVG

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal