Aachen (ots) –

Bereits in der Nacht zu Samstag (20.04.2024) ist ein Fahrraddieb in der Melatener Straße festgenommen worden.

Eine aufmerksame Zeugin hatte um 01:45 Uhr verdächtige Geräusche aus Richtung einer Tiefgarage gehört und umgehend die Polizei gerufen. Dank des schnellen Anrufs und der guten Täterbeschreibung konnten die alarmierten Polizistinnen und Polizisten einen 30-jährigen Mann noch in der Nähe des Tatortes antreffen und festnehmen.

Wie sich herausstellte, wollte er sich Zutritt zur Tiefgarage verschaffen, um dort ein Fahrrad zu stehlen. Bei dem Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, handelt es sich um einen sehr bekannten Fahrraddieb. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Bei einer anschließenden Personendurchsuchung konnten zudem einige Gegenstände sichergestellt werden, die möglicherweise aus anderen Diebstählen stammen. Die Ermittlungen der zuständigen Ermittlungsgruppe Bike dazu laufen noch, sodass ihm möglicherweise weitere Taten zur Last gelegt werden können. (kg)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: Pressestelle.Aachen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal