StädteRegion Aachen (ots) –

Unter dem Motto „EG-Bike: Zweirad statt kein Rad“ läuft zum ersten Mal eine besondere Aktion der Polizei Aachen: Die Bike-Week. Denn gerade Fahrraddiebstahl ist ein Delikt, bei dem man mit wenig Aufwand und bewussten Präventionsmaßnahmen viel bewirken kann.

Im Rahmen dieser Aktion greifen wir diese Woche jeden Tag ein neues Thema im Hinblick auf Fahrraddiebstahl auf. Gestern hatten wir das Thema „Die richtige (Diebstahl-)Sicherung“ (siehe unsere Meldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/5767777).
Heute geht es um den richtigen Abstellort – zu Hause und unterwegs.

Wenn Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind und es irgendwo abstellen möchten, suchen Sie sich bestenfalls eine stark besuchte Örtlichkeit mit guter Ausleuchtung, wo ein möglicher Täter nicht unbeobachtet ist. Der belebte Vorplatz ist eher zu empfehlen als der unbeobachtete Innenhof.
Die Stadt Aachen und örtliche Parkhäuser bieten zudem besonders gesicherte Fahrradgaragen oder separate Räume an, die in einigen Fällen auch videoüberwacht sind. Wenn Sie Ihr Fahrrad dort mit einem sicheren Schloss verschließen, haben Sie schon gute Maßnahmen zum Diebstahl-Schutz getroffen.

Aber auch zu Hause sollten Sie sich vor Dieben schützen. Der Keller eines Mehrfamilienhauses oder eine Garage allein bieten nicht ausreichend Schutz. Das Vorhängeschloss des Kellerverschlags ist schnell geknackt, das Garagentor schnell aufgebrochen. Deswegen sollte das Fahrrad dort in jedem Fall an einem festen Gegenstand angeschlossen werden. Ein fest verschraubtes Rohr, ein Fahrradständer oder eine Befestigung in der Wand sind eine gute Möglichkeit, das Rad zu sichern.

Sprechen Sie gegebenenfalls mit Ihrem Vermieter oder dem Hauseigentümer darüber und finden Sie gemeinsam eine sichere Lösung.

Das Wichtigste ist an jedem Ort: Schließen Sie Ihr Rad mit sicheren Schlössern an einem festen Gegenstand an.

Übermorgen (02.05.2024) geht es um das Thema „Was mache ich, wenn mein Fahrrad gestohlen wird und welche Daten brauchen die Ermittler?“

Weitere Informationen zur Bike-Week und zum Thema Fahrraddiebstahl finden Sie auch auf unseren Social-Media-Kanälen:

Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.ac/
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.AC
(kg)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: Pressestelle.Aachen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal