Aalen (ots) –

Fellbach: Unbekannter Steinewerfer

Am Donnerstagabend gegen 22:45 Uhr kam es in der Höhenstraße zu einem Vorfall, bei dem ein Unbekannter von einem Grünstreifen zwischen der Stadtbahnhaltestelle und der Stuttgarter Straße in Fahrtrichtung Stuttgart Steine auf vorbeifahrende Fahrzeuge warf. Glücklicherweise wurde kein Schaden verursacht. Der Täter trug eine Brille, eine dunkle Jacke, Jeans sowie eine grün-weiß-blaue Basecap und führte einen Rucksack mit sich. Anschließend flüchtete er mit der U-Bahn. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Fellbach unter der Telefonnummer 0711/57720 zu melden.

Fellbach: Verkehrsunfall beim Fahrstreifenwechsel

Am Donnerstag gegen 18:30 Uhr ereignete sich in der Cannstatter Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 23-jähriger Kia-Fahrer einen 48-jährigen Audi-Fahrer beim Fahrstreifenwechsel touchierte. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 1.500 Euro geschätzt. Bei dem Unfallverursacher wurde ein Urintest durchgeführt, der positiv auf THC reagierte. Aus diesem Grund wurde der Fahrer zur Durchführung einer Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht.

Weinsatdt-Großheppach: Betrunkener Fahrradfahrer verursacht Unfall

Am Donnerstagabend, gegen 20:45 Uhr kollidierte ein 58-jähriger Fahrradfahrer in der Gundelsbacher Straße in Weinstadt-Großheppach mit einer entgegenkommenden, 60-jährigen Fahrerin eines Ford. Der Zusammenstoß führte zum Sturz des Fahrradfahrers, der sich dabei leicht verletzte. Am Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000,00 Euro. Der Fahrradfahrer hinterließ seine Personalien und setzte anschließend seine Fahrt fort. Als die Polizei eintraf, war er nicht mehr am Unfallort, konnte jedoch kurz darauf an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde er zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Ihm droht nun eine Strafanzeige aufgrund des Verdachts, unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall verursacht zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal